IHK-Sachkundeprüfung Fachmann/ Fachfrau für Immobiliendarlehensvermittlung nach § 34i GewO – Laufzeit 24 Monate

-20%

IHK-Sachkundeprüfung Fachmann/ Fachfrau für Immobiliendarlehensvermittlung nach § 34i GewO – Laufzeit 24 Monate

199,00 

Enthält 7% MwSt. DE
Lieferzeit: nicht angegeben

Die 300 digitalen Prüfungsfragen für die Sachkundeprüfung „Geprüfter Fachmann für Immobiliendarlehensvermittlung IHK“ sowie „Geprüfte Fachfrau für Immobiliendarlehensvermittlung IHK“ (§ 34i GewO)

Die Lernkarteikarten sind auf dem Stand für Prüfungen ab 2021.

Alle Vorbereitungsfragen wurden überarbeitet und sind für Prüfungen ab dem Jahr 2021 im ganzen Bundesgebiet gültig.

Dies sind die Lerninhalte der Sachkundeprüfung „Geprüfte Fachfrau / geprüfter Fachmann für Immobiliardarlehensvermittlung IHK“:

  • Kenntnisse für Immobiliardarlehensvermittlung und Immobiliadarlehensberatung (170 Fragen)
  • Finanzierung und Kreditprodukte (130 Fragen)

Die digitalen Karteikarten beinhalten die kostenlose Nutzung der wissenschaftlich erprobten Lernsoftware BRAINYOO zum effizienten Online- / Offline- und mobilen Lernen.

Ihre Mehrwerte:

Die Prüfungsfragen werden aus einem Pool von Fragen mit verschiedenen Taxonomiestufen (Schwierigkeiten) ausgewählt. Wir bilden für Ihre effektive Vorbereitung nicht nur die prüfungsrelevanten Themenbereiche, sondern auch diese Taxonomiestufen ab.

Sie können Sie folgenden Lernmodi wählen:

  • Langzeitgedächtnismodus: Hier werden die Fragen in immer größer werden Zeitabständen automatisch wieder abgefragt.
  • Powermodus: Hier werden die Fragen nach Zufallsprinzip unter Berücksichtigung der eingestellten Wahrscheinlichkeiten abgefragt.
  • Prüfungsmodus: gezielte Abfrage zur unmittelbaren Prüfungsvorbereitung

Ihr Vorteil:
Sie bereiten sich prüfungsnah, flexibel & lernoptimiert vor und bestehen so die IHK Sachkundeprüfung mit einer höheren Wahrscheinlichkeit.

Artikelnummer: 583713481 Kategorien: , , ,

Beschreibung

Die optimale Prüfungsvorbereitung mit den Lernkarten für die Prüfung „Geprüfter Fachmann für Immobiliendarlehensvermittlung“ / „Geprüfte Fachfrau für Immobiliendarlehensvermittlung“

Über den Autor Dr. Ronald Krengel

Dr. Krengel studierte Wirtschaftswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, der University of California Los Angeles (UCLA) sowie der University of Minnesota, Carlson School of Management. Anschließend promovierte er mit Forschungsaufenthalt an der University of California Hastings, College of the Law, San Francisco.

Dr. Krengel ist bereits viele Jahre in der Aus- und Weiterbildung tätig. Während des Studiums an der Carlson School of Management, Minneapolis hat er sich unter anderem intensiv mit der modernen Erwachsenenbildung beschäftigt. Das hier angebotene Material wurde unter Berücksichtigung dieser Grundsätze erstellt.

Seit dem Jahr 2009 leitet er als Geschäftsführer die Wiprax GmbH (www.prüfungsfragen.biz). Die Wiprax GmbH bietet Ausbildungsmaterial für die schriftliche und mündliche IHK-Sachkundeprüfung zum Immobiliendarlehensfachmann an.

Dr. Krengel gehört zu den Besten seines Fachs. Zum Beispiel wurde er von Jean Meyer als einer der 25 besten Berater gerankt (veröffentlicht 2020 im vom Springer-Verlag herausgegebenen Buch „Die 25 besten Finanzberater Deutschlands“).

Deutschlands größtes Monatsmagazin für Wirtschaft und Geld (€uro) schreibt in der der Auswertung einer mehrmonatigen Evaluation (Ausgabe 01.2021, S. 90):

„Es ist vollbracht, Ronald Krengel (44) aus Potsdam ist der neue „Finanzberater des Jahres“. … Damit geht der “Goldene Bulle” für Deutschlands besten Finanzberater erstmals nach Brandenburg.“

Im Wettbewerb bereits seit mehreren Jahren hunderte Finanzberater aus ganz Deutschland nach praktischer Fähigkeit sowie Fachwissen geprüft (u.a. zu den Bereichen § 34d, § 34f und § 34i GewO).

Weiterhin ist Dr. Krengel als Prüfer für die IHK-Sachkundeprüfung zum Immobiliendarlehensfachmann (§ 34i GewO) tätig.

Hinweis zu den Vorbereitungsfragen

Die Fragen entsprechen nicht den originalen Prüfungsfragen, die gemäß Rechtsverordnung nicht veröffentlicht werden dürfen, sondern wurden nachgebildet. Mit dem Begriff Prüfungsfragen meinen wir daher Prüfungsvorbereitungsfragen. Die Vorbereitungsfragen in diesem Sachgebiet berücksichtigen sowohl die prüfungsrelevanten Sachgebiete als auch die Struktur der Prüfung 34i (Single-Choice-Franen, Multiple-Choice-Fragen, Fragen mit Kurzantwortfeldern). Bei den Multiple-Choice-Fragen gilt in der 34i Sachkundeprüfung das „Alles-oder-nichts-Prinzip“. Dies bedeutet, dass der Prüfungsteilnehemr nur dann einen Punkt für eine Aufgabe erhält, wenn er sämtliche richtigen Antwortmöglichkeiten korrekt angekreuzt hat. Die IHK-Sachkundeprüfung ist bundeweit einheitlich, das heißt, es werden zur gleichen Zeit überall in Deutschland die gleichen Aufgaben gestellt. Sämtliche Prüfungsteilnehmer bekommen identische Aufgaben. Dabei nimmt aber nicht jede IHK an jedem Prüfungstermin teil. Jede IHK entscheidet selbst, zu welchen Terminen eine IHK-Sachkundeprüfung angeboten wird.

 

Seit der Umsetzung der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie benötigen Immobiliendarlehensvermittler/Immobilienkreditvermittler eine Erlaubnis. Die Immobiliendarlehensvermittlung ist künftig nur als Fachmann oder Fachfrau für Immobiliendarlehensvermittlung (IHK) möglich.

Diese Prüfungsvorbereitung orientiert sich 1:1 am Rahmenlernplan vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e. V. Aus den dort aufgeführten Sachgebieten werden die finalen Prüfungsfragen erstellt. Die originalen Prüfungsfragen für die IHK-Sachkundeprüfung „Geprüfte/r Fachmann/-frau für Immobiliendarlehensvermittlung (IHK)“ werden nicht veröffentlicht. Die hier angebotenen Prüfungsfragen wurden hinsichtlich Aufbau, Schwierigkeit und Umfang analog der realen Prüfungsfragen erstellt. Die hier erhältlichen Fragen bilden exakt die Sachgebiete des Rahmenplanes ab. Daher finden Sie bei uns 1:1 die gleichen Prüfungsinhalte für die Prüfungsvorbereitung.

Kundenreferenz:
„Für mich die beste und effizienteste Methode mich auf die 34i-Prüfung vorzubereiten. Das Preis-/Leistungsverhältnis … ist sehr stimmig und gut investiertes Geld. Ich bin überzeugt in den Präsenzseminaren des Mitbewerbs nicht besser vorbereitet zu werden, denn oftmals werden solche Seminare durch zusätzliche Informationen künstlich in die Länge gezogen und „langsame“ Teilnehmer bremsen nicht selten solche Fortbildungen unnötig ist. … Ich bin positiv überrascht über die tolle Qualität und kann das Angebot uneingeschränkt empfehlen!“

(Stefan Odenbach, Ravensburg)
 

Konkret sind folgende Sachgebiete prüfungsrelevant:

  • Kundenberatung
  • Allgemeine rechtliche Grundlagen
  • Rechtliche Grundlagen des Immobilienerwerbs
  • Aufbau und Funktionsweise von Grundbüchern
  • Rechtliche Grundlagen der Immobiliendarlehensvermittlung und Immobiliendarlehensberatung
  • Vermittler- und Beraterrecht
  • Unlauterer Wettbewerb
  • Datenschutz
  • Zuständigkeiten der Aufsicht
  • Europäischer Binnenmarkt
  • Finanzwirtschaftliche und wirtschaftliche Grundlagen
  • Steuerliche Aspekte des Immobilienerwerbs
  • Finanzierungsanlässe
  • Kreditprodukte
  • Finanzierungsbedarf und Finanzierungsbestandteile
  • Konditionsvergleich
  • Zinsrechnung
  • Finanzierungsangebot
  • Kreditwürdigkeitsprüfung
  • Kreditsicherung
  • Beleihungsprüfung/Bewertung von Sicherheiten
  • Koppelungsgeschäfte/Nebenleistungen
  • Beendigung des Kreditvertrags

Lernzeit sparen mit App + Lernprogramm von BRAINYOO

Die digitalen Lernkarten zur Prüfungsvorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung zum Immobiliendarlehnsfachmann / zur Immobiliendarlehensfachfrau bieten:

  • Zuverlässige Lernorganisation
  • Automatische Wissenswiederholung
  • Anpassung an den persönlichen Lernrhythmus und -fortschritt
  • Flexible Trainings: mit dem Langzeitgedächnistrainer
  • Konfortable Lernsettings: zusätzlich eigene Karteikarten erstellen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „IHK-Sachkundeprüfung Fachmann/ Fachfrau für Immobiliendarlehensvermittlung nach § 34i GewO – Laufzeit 24 Monate“


Expertenmeinungen

Entscheidend für ein sinnvolles und befriedigendes Lernen in Studium und Beruf sind inhaltliches Verständnis und systematische Wiederholung ... Empfehlenswert!

Dr. Christian HoppeNeuropsychologe - Uniklinikum Bonn

Durch die automatische Wiedervorlage von Fragen und Problemen konzentriert sich der/die Studierende zielführend auf Bereiche, die noch der Festigung bedürfen.

Prof. Dr. Hanno KubeRechtswissenschaftler - Universität Mainz


Die ersten Schritte mit Ihrem Premium-Lernprodukt


Referenzen

Unsere Kunden sind Unternehmen unterschiedlicher Größen, aus verschiedenen Branchen wie Verlags-, Banken- und Bauwesen sowie Logistik und Hochschulen.

Sie haben folgenden Artikel zum Warenkorb hinzugefügt: